Die FAZ (Benjamin Fischer) resümiert hier wunderbar den Skandal von Beginn an.